GRUPPEN

Sei es als Teamausflug, Vereinsanlass oder Familienfeier – wir organisieren für Sie die passende Führung oder einen spannenden Workshop. Dabei entdecken Sie die aktuellen Ausstellungen, erhalten einen Einblick in unser Fotolabor, erlangen Hintergrundwissen zur Fotografiegeschichte oder werden selbst gestalterisch aktiv. Gerne gehen wir auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Führungen

Führung: «SITUATIONS/Porn»

Buchen Sie eine private Führung durch SITUATIONS und tauchen Sie mit Ihrer Gruppe in das aktuelle Cluster ein. Auf dem Rundgang erfahren Sie mehr über das innovative Ausstellungsformat, das den aktuellen Entwicklungen des Fotografischen gewidmet ist, und erhalten interessante Hintergrundinformationen zu den physischen und virtuellen Werken der Ausstellung.

Dauer: 45–60 Minuten
Leitung: Astrid Näff, Kunstvermittlerin Fotomuseum
Kosten: CHF 170 (de), CHF 190 (fr/en), max. 20–25 Personen, zuzüglich ermässigtem Eintritt à CHF 8 pro Person
Informationen und Anmeldung: vermittlung@fotozentrum.ch oder 052 234 10 72

Führung: «Color Mania – Materialität Farbe in Fotografie und Film»

Buchen Sie eine private Führung durch die Ausstellung «Color Mania – Materialität Farbe in Fotografie und Film» und erhalten Sie als Gruppe einen spannenden Einblick in die ausgestellten Arbeiten. Die einstündige Führung bietet nebst einer umfassenden Einführung in die Ausstellung interessante Zusatzinformationen zur Fotografie- und Filmgeschichte.

Dauer: 60 Minuten
Leitung: Saada Elabed, Astrid Näff oder Madleina Deplazes, Kunstvermittler_innen Fotomuseum
Kosten: CHF 170 (de), CHF 190 (fr/en), max. 20–25 Personen, zuzüglich ermässigtem Eintritt à CHF 8 pro Person
Informationen und Anmeldung: vermittlung@fotozentrum.ch oder 052 234 10 72

Workshops

Workshop: «Fotografie heute – Vom Screenshot zur Virtual Reality»

Fotografie kann heute Vieles sein: ein Profilbild im Internet, eine Virtual Reality-Welt, ein YouTube-Video, ein LED-Werbebanner – die Möglichkeiten des Fotografischen sind schier unbegrenzt. Im Workshop wird die Geschichte der Fotografie weiter verfolgt ins digitale Zeitalter, verschiedene Formen der heutigen Fotografie werden vorgestellt und im praktischen Teil erproben Sie eigenhändig die kreativen Möglichkeiten des Fotografischen.



Dauer: 2–2.5 Stunden

Leitung: Christina Müller oder Carol Baumgartner, Kunstvermittlerinnen Fotozentrum

Kosten: CHF 550 (inkl. Material) 

Anmeldung: vermittlung@fotozentrum.ch

Workshop: «Vernetzte Fotografie – Metadaten, Algorithmen und künstliche Intelligenz»

Der Stellenwert der Fotografie in unserem Alltag hat sich mit dem Aufkommen von Digitalkameras und Smartphones stark verändert. Im Workshop befassen wir uns mit wichtigen Fragen rund um das Fotografische. Wie sind wir im Netz sichtbar? Was sind Metadaten, wo verstecken sie sich und was können sie? Wie steuern und verändern Algorithmen die Sichtbarkeit von Bildern? Was ist Machine Learning und sind künstliche Intelligenzen befangen? Zum Teil im Referat, zum Teil in Gruppenaktivitäten und offenen Diskussionen knüpfen wir konkret an die Fotografie und damit an Fragen visueller Politiken der heutigen Zeit an. Dieser Workshop eignet sich als Weiterbildung für Lehrpersonen. Wir bitten Sie, Ihre eigenen Laptops mitzubringen. 

Dauer: 1.5–3 Stunden
Leitung: Jana Honegger, Medienkünstlerin und Gründerin W3rkh0f oder Carol Baumgartner, Kunstvermittlerin Fotomuseum Winterthur
Kosten: CHF 500
Informationen und Anmeldung: vermittlung@fotozentrum.ch oder 052 234 10 72

Workshop: «Fotogramm – Gestalten mit Licht»

Fotogramme entstehen ohne Kamera in der Dunkelkammer – mehr als Licht, einigen Objekten, Fotopapier und den Flüssigkeiten zum Entwickeln braucht es dafür nicht. Während Sie mit verschiedenen Materialien und Ihren kreativen Ideen experimentieren, entstehen vielfältige und interessante Bildkompositionen. Lichtreflexe, Schattenspiele, gestochen scharfe Silhouetten und Überlagerungen machen die Experimente im Fotolabor zu einem unvergesslichen Erlebnis. Aufgrund der Raumverhältnisse im Fotolabor können maximal 15 Personen teilnehmen.

Dauer: 2–2.5 Stunden
Kosten: CHF 550 (inkl. Material)
Leitung: Christina Müller, Carol Baumgartner oder Katharina Rippstein, Kunstvermittlerinnen Fotozentrum
Informationen und Anmeldung: vermittlung@fotozentrum.ch

Workshop: «Camera obscura – Zurück zu den Ursprüngen der Fotografie»

Dieser Workshop widmet sich dem Phänomen der Camera obscura. Nach einer kurzen Einführung in die Anfänge der Fotografiegeschichte betreten Sie die hauseigene «dunkle Kammer». Im Anschluss experimentieren Sie selbst mit Lochkameras, belichten draussen Ihre eigenen Motive und entwickeln diese im Schwarzweiss-Labor. Die entstandenen Negative und Positive können als Andenken mit nach Hause genommen werden. Aufgrund der Raumverhältnisse im Fotolabor können maximal 15 Personen teilnehmen.

Dauer: 2.5–3 Stunden
Leitung: Christina Müller, Annina Oliveri oder Katharina Rippstein, Kunstvermittlerinnen Fotozentrum
Kosten: CHF 550 (inkl. Material)
Informationen und Anmeldung: vermittlung@fotozentrum.ch

Workshop: «Color Mania – Materialität Farbe in Fotografie und Film»

Zur Ausstellung «Color Mania – Materialität Farbe in Fotografie und Film» (07.09. – 24.11.2019) im Fotomuseum wird ein Ausstellungsworkshop entwickelt. Weitere Informationen folgen im Sommer 2019.