SONDERVERANSTALTUNGEN

Zu unserem abwechslungsreichen Vermittlungsprogramm gehören auch Sonderveranstaltungen, die zu bestimmten Anlässen angeboten werden. Unter anderem nehmen wir an Spezialtagen wie dem «Internationale Museumstag» oder dem «Tag der Lochkamera» teil und bieten an diesen Tagen facettenreicheAktivitäten für Gross und Klein an. Des Weiteren laden «Aufgeweckte Foto-Geschichten» Menschen mit Demenz und deren Angehörige ein, im Museum zu ausgewählten Bildern Geschichten zu erfinden. Um keine Veranstaltung zu verpassen, werfen Sie am besten einen Blick in unseren Kalender und abonnieren den Newsletter.

Aufgeweckte Foto-Geschichten – Ein Angebot für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Lustvoll gemeinsam eine Geschichte zu einer Fotografie in der Ausstellung ausdenken. Eine Veranstaltung, die Menschen mit Demenz anhand mehrdeutiger Bilder zum kreativen Geschichtenerfinden inspiriert. Die Methode stärkt das Selbstwertgefühl der an Demenz Erkrankten; Entspannung und Freude sind wahrnehmbar. Kompetenzen – oft verloren geglaubt – werden sicht- und hörbar gemacht. Zudem regt die Methode die Kommunikation zwischen den Betroffenen und den Angehörigen an und trägt zu einer verbesserten Lebensqualität bei. Und nicht zuletzt beeinflussen Begegnungen und Geschichten die öffentliche Wahrnehmung von an Demenz erkrankten Menschen positiv. Beim anschliessenden gemütlichen Zusammensitzen bei Kaffee und Kuchen klingt der Nachmittag aus, Angehörige oder Betreuende und Menschen mit Demenz haben die Möglichkeit, sich auszutauschen.

Die Anmeldung bezieht sich auf alle 4 Freitagnachmittage: 14.06., 21.06., 28.06. und 05.07.

Nächste Termine:

Porträtanlass 2019

Längst gehört es zur Tradition des Fotomuseum Winterthur, dass sich das Museum alljährlich am ersten Wochenende im November in ein Fotostudio verwandelt. Schreiben auch Sie Geschichte(n) mit einem unvergleichlichen persönlichen Zeitdokument und lassen Sie sich und Ihre Liebsten bei einem 30-minütigen Fotoshooting von professionellen Fotografinnen und Fotografen porträtieren. Die hochwertigen Fotografien erhalten Sie rechtzeitig vor Weihnachten zugestellt. Während des ganzen Tages bewirtet Sie der Vorstand des Verein Fotomuseum Winterthur zudem mit einem feinen Brunch- und Kuchenbuffet.

Ihre Teilnahme am Porträtanlass kommt einem frühzeitigen Start ins neue Ausstellungsjahr gleich: Im Preis von CHF 550 ist nebst zwei Abzügen Ihres Porträts, die Unterstützungsmitgliedschaft im Verein Fotomuseum Winterthur enthalten. Diese gewährt Ihnen von November 2019 bis Dezember 2020 freien Eintritt ins Fotomuseum Winterthur, in die Fotostiftung Schweiz und zu unseren Partnerinstitutionen.

Für nur CHF 1350 unterstützen Sie das Fotomuseum Winterthur mit Ihrem Porträttermin sogar für ein Jahr als Gönner_in und erhalten nebst Abzügen und freiem Eintritt auch exklusive Einladungen zu Anlässen und eine editierte Fotografie als Gönner_innengeschenk.

Reservieren Sie sich den esten Sonntag im November stets für den Porträtanlass! Je schneller desto besser, denn die Termine bei unseren Fotografinnen und Fotografen sind sehr gefragt und begrenzt. Sobald wir im September 2019 die Liste der Fotograf_innen bekannt geben, können Sie sich per E-Mail bei messina@fotomuseum.ch oder telefonisch unter 052 234 10 75 anmelden.

Nächster Termin: