Yoshiko Seino

After a Typhoon, Saitama, 2000

C-Print, 37.4 x 55.1 cm
Sammlung Fotomuseum Winterthur
Inv. Nr. 2003-011-003
© The Estate of Yoshiko Seino

Yoshiko Seino
*1962 Tokyo - 2009 Tokyo
Yoshiko Seinos „Zeichen des Lebens“ ist eine bemerkenswerte Vision heutiger japanischer Landschaften. Zeichen der überlebenden Natürlichkeit mischen sich mit Zeichen von Leblosigkeit. Archaisches Leben vermengt sich mit der Technologie des 20. Jahrhunderts, Schönheit mit dem Grauen der Natur nach einem Taifun, nach einem Erdbeben.Seinos Bilder zeugen von einer vorsichtigen Suche nach Überbleibseln nach dem Sturm, dem natürlichen und dem wirtschaftlich-gesellschaftlichen Sturm. In der Auflösung des Japanischen sucht sie nach Zeichen der Essenz, die überdauern.