Ari Marcopoulos

Ohne Titel, 2011
Aus: Directory

Fotokopie, Detail der 1200-teiligen Wandinstallation, 21 x 28 cm
Sammlung Fotomuseum Winterthur
Inv. Nr. 2011-018-029

Ari Marcopoulos
*1957 in Amsterdam; lebt in New York und Kalifornien
Seit drei Jahrzehnten porträtiert Ari Marcopoulos diverse Strömungen der amerikanischen Sub- und Jugendkultur. In Directory, der 1200-teiligen Wandinstallation, die sich aus einfachsten schwarz-weissen Fotokopien zusammensetzt, tritt das einzelne Bild zugunsten eines Verzeichnisses zurück. Dabei widmet sich der Fotograf einer Bandbreite von Sujets: Skateboarding, Graffiti, Handfeuerwaffen aus Legosteinen, u.v.a. Insbesondere die Porträts von seinem Sohn und dessen Freunden, zeichnen ein intimes, zeitgenössisches Bild amerikanischer Jugend.