Viviane Sassen

La Lutte #2, 2011
Aus: Parasomnia

C-Print, 100 x 100 cm
Sammlung Fotomuseum Winterthur, erworben mit Mitteln des Prins Bernhard Cultuurfonds
Inv. Nr. 2012-001-003
© Viviane Sassen

Viviane Sassen
*1972 (Amsterdam, NL), lebt und arbeitet in Amsterdam, NL

Die meisten Projekte realisiert Viviane Sassen in Afrika, wo die Fotografin einen Teil ihrer Kindheit verbrachte. Die Grenzen zwischen Fotografie im Auftrag, Bildstrecken für Modemagazine etwa, und freien künstlerischen Arbeiten sind fliessend und assoziieren sich gegenseitig. Im Zusammenspiel mit Freunden und Bekannten entwickelt Sassen archetypische Situationen und erhabene Momente. Mit kontrastreichen Schattenwürfen und szenischen Eingriffen möchte sie die Protagonist_innen anonymisieren und so vor den Blicken der Betrachter_innen schützen.