Thomas Keller

Ohne Titel, 2004-2010

15 x 20 cm
Sammlung Fotomuseum Winterthur, Schenkung Thomas Keller
Inv. Nr. 2010-022-048

Thomas Keller
*1970 in Winterthur; lebt in Berlin
In 129 Aufnahmen präsentiert der in Berlin lebende Schweizer Künstler Thomas Keller eine architektonische und geografische Recherche und Bestandsaufnahme vom Nordosten Deutschlands. Er porträtiert Häuser, bauliche Überbleibsel und Landschaften als oft unbewohnte, verschlossene und entleerte Orte. Die Fotoserie dokumentiert nicht nur Architektur, sondern spiegelt darin auch einen Teil der deutschen Geschichte wider, die Geschichte der ehemaligen DDR.