Andreas Gursky

Andreas Gursky
*1955 (Leipzig, DE), lebt und arbeitet in Düsseldorf, DE

Andreas Gursky gilt als einer der überzeugendsten zeitgenössischen Bildermacher im Medium Fotografie. Fotografisch gesehen, dehnt Andreas Gursky das Medium bis an seine Grenzen; in Bezug auf das Bild im Allgemeinen nimmt er Abstraktionen oder Konstruktionen vor; inhaltlich gesehen sucht Andreas Gursky nachUniversalien, nach universalen Zeichen. Er sucht im Besonderen, Heutigen, Zeitgenössischen – im Einkaufszentrum, in Industrieanlagen, bei den Banksafes, dem Popkonzert oder der Formel-1-Rennstrecke – nach allgemeinen, immer wiederkehrenden Zeichen von Regeln und Strukturen des Zusammenlebens, Produzierensund Ordnens der Welt.